Rauchschwalbe auf Dach - Foto: Getty Images/AtsuoKomori
Rauchschwalben auf Dach - Foto: Getty Images/nixic

Gebäudebrüter melden

Schutz durch Wissen – Quartiere erfassen, Stadtnatur bewahren!

Mit Ihrer Meldung unterstützen Sie den Naturschutz in Magdeburg und sorgen dafür, dass die Brutplätze von Mauerseglern, Schwalben und Co. nachhaltig und effektiv geschützt werden - egal ob bei Sanierungen, Neubau oder Abriss von Gebäuden. Gemeinsam schaffen wir ein artenreiches, lebenswertes Umfeld für Mensch und Natur.
Machen auch Sie mit, es lohnt sich!

Und so geht's ...

Option 1: Schnell & unkompliziert mit der Karte

Wählen Sie die Position Ihrer Sichtung per Doppelklick auf die Karte oder nutzen Sie die Suchfunktion. Der erzeugte Marker lässt sich nachträglich verschieben. Die Standortdaten werden nach kurzer Bestätigung automatisch in das darunterstehende Formular übertragen.

Tipp für Mobilgeräte: Nutzen Sie die GPS-Funktion in der Karte, um Ihren aktuellen Standort anzeigen zu lassen.

Option 2: Traditionell mit dem Formular

Sie können Ihre Daten auch händisch in das untenstehende Formular eintragen. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Und so geht's ...

Option 1: Unkompliziert mit der Karte

Wählen Sie die Position Ihrer Sichtung per Doppelklick auf die Karte oder nutzen Sie die Suchfunktion. Der erzeugte Marker lässt sich nachträglich verschieben. Die Standortdaten werden nach kurzer Bestätigung automatisch in das darunterstehende Formular übertragen.

Tipp für Mobilgeräte: Nutzen Sie die GPS-Funktion in der Karte, um Ihren aktuellen Standort anzeigen zu lassen.

Option 2: Traditionell mit dem Formular

Sie können Ihre Daten auch händisch in das untenstehende Formular eintragen, ohne die Kartenfunktion zu verwenden. Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Standort per Doppel­klick auswählen
Vollbildanzeige

Meldeformular

Angaben zum Brutplatz/Quartier
Angaben zur gebäudebewohnenden Art
Angaben zur meldenden Person
Was ist die Summe aus 1 und 6?

Information

Ihre Meldedaten werden zum Schutz der Brutstandorte streng vertraulich behandelt. Über ein gesichertes Register ist der Zugang auf verifizierte Kartierende und die zuständige Umweltbehörde beschränkt. Personenbezogene Daten sind dabei ausschließlich für die Kartierenden des NABU Magdeburg e.V. abrufbar und werden zweckgebunden für Rückfragen zum Niststandort/Quartier und/oder zur gebäudebewohnenden Art verwendet.

Die Umweltbehörde nutzt die Standortdaten, um den Schutz der Tiere und ihrer Brutstätten bei Eingriffen in die Natur und Landschaft zu verbessern und etwaige Verbotstatbestände im Rahmen der Einhaltung des besonderen Artenschutzes zu ahnden (siehe §§ 44 Bundesnaturschutzgesetz).

Nähere Angaben zur Verarbeitung von Meldeinformationen können den Datenschutzhinweisen entnommen werden.

Über uns

Der Naturschutzbund (NABU) ist der größte und älteste Naturschutzverband Deutschlands.

Wir, der NABU Kreisverband Magdeburg, engagieren uns vorwiegend im urbanen Raum, koordinieren regionale Artenschutzprojekte, organisieren Umweltbildungsangebote und laden zu Fachvorträgen und Exkursionen ein.

Projektträger

Dieses Projekt wurde entwickelt durch den NABU Kreisverband Magdeburg e.V.

Kontakt

Naturschutzbund Deutschland
Kreisverband Magdeburg e.V.
c/o Marcus Pribbernow
Harnackstr. 4
39104 Magdeburg

Projektleitung: Grit und Jonas Liebelt

Spenden für die Natur

Unterstützen Sie unsere Naturschutzarbeit vor Ort.

Volksbank Magdeburg
IBAN: DE69 8109 3274 0001 6710 49
BIC: GENODEF1MD1

Copyright 2024. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close