Mauerseglergruppe - Foto: Getty Images/avs lt
Mauerseglergruppe - Foto: Getty Images/avs lt

Mauersegler

Apus apus

Mauersegler - Audio: Timo Schnabel

Mauersegler sind wahre Künstler der Lüfte. Außerhalb der Brutzeit verbringen sie fast ihr gesamtes Leben im Flug, sie können dort sogar schlafen und sich paaren. Mit akrobatischen Manövern erbeuten sie Insekten und fliegen ihre Nistplätze an Gebäuden an. Im Sommer ist das „Sriiih“ ihrer schrillen Rufe in den Städten gut zu hören.

Mauersegler - Audio: Timo Schnabel

Mauersegler - Foto: Getty Images/AGAMI stock

in Kürze

  rund 17 cm
  Mitteleuropa, unter Dächern und in Mauerlöchern
  überwintert in Afrika
  Mauersegler sind gesellige Vögel, die sich vorwiegend abends zu Flugspielen versammeln und an ihren sichelförmigen Flügeln erkennbar sind.
ungefährdet

Trend abnehmend
Sachsen-Anhalt

ungefährdet

Trend stabil
deutschlandweit

Mauersegler - Foto: Getty Images/AGAMI stock

in Kürze

  rund 17 cm
  Mitteleuropa, unter Dächern und in Mauerlöchern
  überwintert in Afrika
  Mauersegler sind gesellige Vögel, die sich vorwiegend abends zu Flugspielen versammeln und an ihren sichelförmigen Flügeln erkennbar sind.
ungefährdet

Trend abnehmend
Sachsen-Anhalt

ungefährdet

Trend stabil
deutschlandweit

Aussehen

Mauersegler sind komplett an ein Leben in der Luft angepasst. Ihre Flügel sind im Vergleich zum Körper sehr lang und bilden im Gleitflug eine gut erkennbare Sichelform. Ihr Schwanz ist kurz und gegabelt. Das Gefieder der Vögel ist dunkelbraun bis rußschwarz, an der Kehle gibt es einen weißen Fleck.

Lebensraum

Mauersegler waren ursprünglich Felsenbrüter. Als Kulturfolger leben sie nun hauptsächlich in Städten oder Dörfern und brüten unter Dächern sowie an Fassaden. Vereinzelt nutzen Mauersegler auch Baumhöhlen als Brutplatz. Außerhalb der Brutzeit verbringen sie fast ihr gesamtes Leben in der Luft.

Nahrung

Sie ernähren sich ausschließlich von Insekten und Spinnen, die im Flug gefangen werden.

Mauersegler - Foto: Getty Images/Astakhova
Mauersegler - Foto: Getty Images/Astakhova

Nest

Ihre Nester bauen Mauersegler hauptsächlich in Hohlräumen von Gebäuden, die direkt angeflogen werden können. Auch spezielle Mauersegler-Nistkästen werden von ihnen angenommen. Die geselligen Vögel bevorzugen dabei das Brüten in Kolonien. Sie haben eine enge Nistplatzbindung und kehren immer wieder zum selben Brutstandort zurück. So bleiben Mauerseglerpaare meist über viele Jahre zusammen.

Zugverhalten

Mauersegler sind Langstreckenzieher und überwintern in Afrika südlich der Sahara. Ihre Brutgebiete in Mitteleuropa erreichen sie ab Ende März, bereits ab Anfang August verlassen sie diese wieder in Richtung Süden.

Nest

Ihre Nester bauen Mauersegler hauptsächlich in Hohlräumen von Gebäuden, die direkt angeflogen werden können. Auch spezielle Mauersegler-Nistkästen werden von ihnen angenommen. Die geselligen Vögel bevorzugen dabei das Brüten in Kolonien. Sie haben eine enge Nistplatzbindung und kehren immer wieder zum selben Brutstandort zurück. So bleiben Mauerseglerpaare meist über viele Jahre zusammen.

Mauersegler - Foto: Getty Images/Astakhova
Mauersegler - Foto: Getty Images/Astakhova

Zugverhalten

Mauersegler sind Langstreckenzieher und überwintern in Afrika südlich der Sahara. Ihre Brutgebiete in Mitteleuropa erreichen sie ab Ende März, bereits ab Anfang August verlassen sie diese wieder in Richtung Süden.

Mehr zum Thema

Artenporträts

Viele Vogelarten haben ihren Lebensraum an menschliche Siedlungen angepasst und auch einige Fledermausarten sind aus unseren Dörfern und Städten nicht mehr wegzudenken. Erfahren Sie hier, welche Arten unsere Häuser bewohnen.

Gebäudebrüter melden

Mit Ihrer Meldung unterstützen Sie den Naturschutz in Magdeburg und sorgen dafür, dass die Brutplätze von Mauerseglern, Schwalben und Co. nachhaltig und effektiv geschützt werden. Machen auch Sie mit, es lohnt sich!

Die Magdeburger Gebäudebrüterkarte

Mit dieser öffentlich zugänglichen Karte erhalten Sie eine umfassende Übersicht über alle registrierten Brutstandorte in Magdeburg. Die Daten sind nach Stadtteilen aufgeschlüsselt. Informieren Sie sich, wer in Ihrer Nähe brütet!

Die Magdeburger Gebäudebrüterkarte

Mit dieser öffentlich zugänglichen Karte erhalten Sie eine umfassende Übersicht über alle registrierten Brutstandorte in Magdeburg. Die Daten sind nach Stadtteilen aufgeschlüsselt. Informieren Sie sich, wer in Ihrer Nähe brütet!

Über uns

Der Naturschutzbund (NABU) ist der größte und älteste Naturschutzverband Deutschlands.

Wir, der NABU Kreisverband Magdeburg, engagieren uns vorwiegend im urbanen Raum, koordinieren regionale Artenschutzprojekte, organisieren Umweltbildungsangebote und laden zu Fachvorträgen und Exkursionen ein.

Projektträger

Dieses Projekt wurde entwickelt durch den NABU Kreisverband Magdeburg e.V.

Kontakt

Naturschutzbund Deutschland
Kreisverband Magdeburg e.V.
c/o Marcus Pribbernow
Harnackstr. 4
39104 Magdeburg

Projektleitung: Grit und Jonas Liebelt

Spenden für die Natur

Unterstützen Sie unsere Naturschutzarbeit vor Ort.

Volksbank Magdeburg
IBAN: DE69 8109 3274 0001 6710 49
BIC: GENODEF1MD1

Copyright 2024. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close